Tantra Massage der Weg zu Dir selber

Was ist eigentlich eine Tantramassage? Bei der Tantramassage ist nicht die Lockerung der einzelnen Muskeln und Faszien das Ziel, sondern das Lösen von körperlichen und mentalen Verspannungen die sexueller oder geistiger Natur sind. Eine Tantramassage ist für alle Menschen bestens geeignet, die ihre eigene Sinnlichkeit würdevoll und respektvoll erleben möchten. Dabei sind die Rollen klar verteilt: Die massierende Dame bei uns ist die Gebende und der Gast der Nehmende. So kann sich der Gast vollkommen seinen Empfindungen hingeben.

Bei der Tantramassage werden auch die Geschlechtsorgane nicht ausgespart. Das weibliche Geschlechtsorgan bezeichnen Tantra-Masseure als Yoni, den Penis als Lingam. Bei einem klassisches Massage-Ritual wird also auch der Penis ins tantrische Verehrungsritual eingebunden. Es gibt laut Lehrbuch allein für die Genitalmassage 36 Griffe.

Jedoch nicht alles, was mit der Stimmulierung von Genitalen zusammenhängt, hat etwas mit Prostitution zu tun!

Daher hat auch die Tantramassage, mit ihrer 1000jährigen Tradition, nichts mit banaler körperlicher Befriedung zu tun, bei der nur der sexuelle Trieb oder ein sexueller Fetish befriedigt wird.

Wer schon einmal einen tantrischen Höhepunkt erlebt hat, der so richtig unter die Haut ging und einem im wahrsten Sinne des Wortes, alle Sinne geflasht hat, wird sich immer wieder danach sehnen.

Solche rauschartigen Höhepunkte sind bei der Tantramassage nicht ungewöhnlich.

Was aber führt zu diesem explosive Erlebnis beim Tantra? Wie wird der Zustand der Ekstase erreicht und wie fühlt er sich an? Bei der Tantramassage beginnt der Körper in ganz unterschiedlicher Weise zu empfinden. Dabei wird beim Massieren ein Höhepunkt nicht unterdrückt aber auch nicht provoziert. Das Ziel ist es, ein Wohlbefinden im Körper zu erreichen und damit die völlige Ausgewogenheit zwischen Körper und Geist. Natürlich kann auch ein orgastischer Zustand erfolgen, der vollständig körperlich erlebt wird. Dieser Höhepunkt wird häufig wie ein Rausch empfunden, der alle Zellen belebt und sie mit neuer Energie durchströmt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite! Einige davon sind technisch unbedingt erforderlich. Sie können Ihre Einstellungen, welche nicht erforderlichen Cookies Sie akzeptieren, jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.